Zusammensetzung, Aufgaben und Tätigkeit des Komitee Forschung mit Neutronen

Mitglieder des Komitee Forschung mit Neutronen am 14.09.2017 am MLZ in Graching

Das Komitee Forschung mit Neutronen ist ein gewähltes Gremium, das die Interessen von Neutronennutzern in Deutschland gegenüber der Politik und den Zentren vertritt. Der direkte Dialog wird dadurch erleichtert, dass Vertreter der Forschungszentren und des Projektträgers als Gäste im KFN vertreten sind. Auf den Sitzungen werden Informationen gesammelt, strategische Diskussionen geführt und die Tätigkeit des KFN wird geplant. Das KFN ist nicht nur in der Europäischen Nutzervertretung ENSA  und im KEKM (Komission Erforschung kondensierter Materie) vertreten, sondern es wird regelmäßig in verschiedenen Zusammenhängen der Neutronenforschung zu Rate gezogen. Das KFN veröffentlicht strategische Empfehlungen in Broschüren, s. Dokumente. Nutzer können sich mit Fragen an Ansprechpartner wenden, die für verschiedene Ressorts zuständig sind, und sie finden aktuelle Information zur Tätigkeit des KFN auf der Webseite, z.B. Rundschreiben und Protokolle.