67. KFN-Sitzung

Komitee Forschung mit Neutronen

am Freitag, den 17.02.2012, Berlin

E R G E B N I S B E R I C H T

KFN-Öffentlichkeitsarbeit: KFN-Rundmails werden seit Dezember 2011 monatlich verschickt. Es ist geplant, ein zweisprachiges Faltblatt über das KFN zu entwerfen.

ESS: Das MoU zur ESS wurde am 03.02.2011 von 17 Vertretern von Nationen unterzeichnet. Darin sind die Struktur der Firma, des Projekts und „deliverables“ geregelt. Der Conceptual Design Report (CDR) ist frisch gedruckt (https://maiserxx.esss.lu.se/press/documents/CDR_final_120206.pdf). Im nächsten Schritt kann der Technical Design Report (TDR) erstellt werden. Bis 2019 sollen 7 Instrumente fertig sein.

Deutsche Neutronenstreutagung: Die Planung der DN2012 (24.-26.09.2012, Gustav-Stresemann-Institut Bonn) wird vorgestellt. Die Nutzergemeinschaften in den Niederlanden und Belgien sowie Dänemark und Schweden sollen eingeladen werden.

Kooperationen: Eine inhaltliche Erweiterung der bilateralen Aktivitäten ist unter dem Namen „Ioffe-Röntgen-Institut“ beabsichtigt. In der Deutsch-Schwedischen Kooperation werden Ende Februar Anträge begutachtet. Es wird angestrebt, die nächste Ausschreibung gemeinsam (D-S) und zwar zeitgleich mit der Verbundforschungsausschreibung im September 2012 bekanntzugeben.

Neuigkeiten von den Quellen und Nutzerplattformen: Die neue kalte Quelle am BER II ist eingebaut und getestet. Der BER II hat den von der Aufsichtsbehörde geforderten Stress-Test mit Erfolg bestanden. Am 30.11.2011 das Richtfest für das NEAT-Gebäude. Das Personal der GEMS-Außenstelle am FRM II wird weiter verstärkt. Die am FRM-II gemeinsam mit der TUM aufgebaute SANS-Anlage ist praktisch fertiggestellt, jetzt werden Abschirmtests durchgeführt. Der Nutzerbetrieb soll baldmöglichst beginnen. Die JCNS-Neutronenschulen werden jetzt von nmi3 gefördert. Das „Endurance Instrument Upgrade Programme“ soll dafür sorgen, dass das ILL auch in den nächsten 20 Jahren fit bleibt. Für die „Partnership for Soft Condensed Matter“ werden erste Partner im Sommer erwartet. Diese sollen wesentlich zur ILL-Infrastruktur beitragen.

Termine: Das nächste Treffen des KFN soll am Rande der S&S-Tagung in Berlin am 20.04.2012 stattfinden. Die Sitzung danach ist für Freitag, den 27.07.2012 in Lund geplant.