Sie sind hier: Startseite / Nutzervertretungen / Komitee Forschung mit Neutronen / Komitee / Rundschreiben / [kfn-info] Förderprogramm (18.03.2019)

[kfn-info] Förderprogramm (18.03.2019)

KFN-Rundschreiben vom 18.03.2019

 

Liebe Freunde der Forschung mit Neutronen,

im Nachfolgenden möchten wir Sie über eine Initiative der DFG zur Förderung
zum Aufbau der von Bund und Ländern im Zeitraum von 2019 bis 2028 mit bis zu
90 Millionen Euro pro Jahr finanzierten Nationalen
Forschungsdateninfrastruktur (kurz NFDI) aufmerksam machen, die zusätzlich zu
den Aktivitäten des BMBF im Rahmen des Programms ErUM zur digitalen Agenda
aufgesetzt ist.

Für die Teilnahme am Programm sind Konsortien zu gründen, die sich mit einem
kondensierten Abstract **bis 29.3.2019** bewerben müssen. Dieser Abstract ist
Voraussetzung, um am 13./14. Mai 2019 an der ersten NFDI-Konferenz
teilzunehmen, zu der die DFG zur NFDI informiert. Weiterhin gibt es die
Möglichkeit zum Austausch mit einschlägigen Expertinnen und Experten aus dem
internationalen Wissenschaftssystem.

National Research Data Infrastructure (NFDI) –
NFDI Expert Committee decides at inaugural meeting to hold NFDI conference for
all potential applicants
http://www.dfg.de/en/research_funding/programmes/nfdi/conference/

Die Überblicksinformation zum NFDI Programm finden Sie, wenn Sie dem Link
folgen:
Deutsch:
https://www.dfg.de/foerderung/info_wissenschaft/2019/info_wissenschaft_19_09/index.html
Englisch:
https://www.dfg.de/en/research_funding/announcements_proposals/2019/info_wissenschaft_19_09/index.html

Die Detailinformation mit Förderkriterien und Richtlinien der „Bund-Länder-
Vereinbarung zu Aufbau und Förderung einer Nationalen
Forschungsdateninfrastruktur(NFDI) vom 26. November 2018 BAnz AT 21.12.2018
B1“ können sie diesem Link entnehmen:
https://www.gwk-bonn.de/fileadmin/Redaktion/Dokumente/Papers/NFDI.pdf

Wir bitten die Neutronenforscher aller Forschungseinrichtungen, die diesem
Programm interessiert sind und/oder sich beteiligen wollen, bei Klaudia
Hradil / Astrid Schneidewind Vorschläge einzubringen oder uns zu informieren.
Beide stehen auch für weitere Informationen oder Vermittlung von Kontakten /
Koordination zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Astrid Schneidewind, KFN-Vorsitzende
Karin Griewatsch, KFN-Öffentlichkeitsarbeit und Webmasterin
abgelegt unter: KFN, Rundschreiben
SNI-Portal