Sie sind hier: Startseite / Nutzervertretungen / Komitee Forschung mit Neutronen / Komitee / Rundschreiben / [kfn-info] Offener Brief zum FRM II, RAC-Call, Trauer um Pioniere, Neues von Instrumenten, Messzeit beantragen

[kfn-info] Offener Brief zum FRM II, RAC-Call, Trauer um Pioniere, Neues von Instrumenten, Messzeit beantragen

Rundmail des KFN vom 30.07.2019

 

Liebe Freunde der Forschung mit Neutronen,

>>>Offener Brief des KFN

Die Forschung mit Neutronen am FRM II in Garching ist von großer Wichtigkeit - nicht nur für die betroffenen Wissenschaftler, sondern auch für die gesamte Gesellschaft. Das KFN hat auch als Reaktion auf die Berichterstattung in den lokalen Medien einen offenen Brief zur aktuellen Problematik mit dem Transport neuer Brennelemente an den FRM II verfasst. Darin wird die Bedeutung der Neutronen-Experimente für die Gesellschaft betont und auf eine schnelle Lösung gedrängt:

https://www.sni-portal.de/de/Dateien/offener-brief-des-kfn-betreffend-die-nutzung-des-frm-ii

>>>Ausschreibung zum Röntgen-Ångström-Cluster

Wir möchten Sie auf die BMBF-Bekanntmachung „Materialforschung und Strukturbiologie mit Neutronen und Synchrotronstrahlung“ im Rahmen der deutsch-schwedischen Kooperation (Röntgen-Ångström-Cluster) innerhalb des Rahmenprogramms „Erforschung von Universum und Materie - ErUM“ aufmerksam machen. Beabsichtigter Förderbeginn ist der 1. April 2020, Antragsfrist der 04.09.2019. Die Projekte sollen auf eine Laufzeit von mindestens zwei und maximal vier Jahren ausgerichtet und unter Angabe von konkreten Meilensteinen strukturiert sein. Für Fragen steht Ihnen der Projektträger PT-DESY zur Verfügung.

https://pt.desy.de/bekanntmachungen/01072019___materie___rac/index_ger.html


>>>Das KFN trauert um Pioniere

In den letzten Wochen sind drei große Experimentalphysiker und Neutronenforscher verstorben, Prof. Dr. Erich Steichele, Prof. Dr. Johann Peisl und Prof. Dr. Otto Schärpf, SJ. Wir möchten an sie und ihre Verdienste erinnern. Erich Steichele baute die ersten Neutronenleiter auf Basis von Floatglas und leitete den Bau des ersten Flugzeitdiffraktometers mit einem 150 m langen Neutronenleiter an einer kontinuierlichen Neutronenquelle, dem Atom-Ei in Garching. Er trug wesentlich zur Konzeption der Erstinstrumentierung am FRM II bei. Optimierung der Strahlrohrnasen des FRM II, der Tanzboden und der gedrehte Neutronenleiter des REFSANS gehen auf seine Ideen und Arbeiten zurück. Ähnlich wie Erich Steichele hat auch Otto Schärpf sein Berufsleben der Neutronenforschung gewidmet. Am ILL trieb er ab 1979 die Entwicklung polarisierter Neutronen maßgeblich voran. Dort hat er ein damals völlig neuartiges Instrument zur Analyse kalter polarisierter Neutronen realisiert. Als Mitglied des Jesuitenordens hat er seinen Kollegen und deren Familien manch geistlichen Bestand geleistet. Johann Peisl leitete von 1974 bis 2000 den Lehrstuhl für Experimentalphysik an der LMU München und forschte mit Röntgen- und Neutronenstrahlung in einem breiten Spektrum der Strukturanalyse von Festkörperphasen, Defekten und Grenzflächen. Viele seiner Schüler sind heute in herausragender Position auf dem Gebiet der Streuung von Neutronen und Synchrotronstrahlung. Er war Gründungsmitglied des ersten Komitee Forschung mit Neutronen (1987-1990).

https://www.sni-portal.de/de/nutzervertretungen/komitee-forschung-mit-neutronen/aktuell/nachrufe

>>>Nachrichten zu Instrumenten

Es gibt eine weitere neue Rubrik auf der KFN-Webseite: Nachrichten zu Instrumenten, wo es bisher vor allem um neue Möglichkeiten an bestehenden Instrumenten (IN13, DNS, RESEDA) geht: Mehr Fluss am Rückstreuspektrometer IN13, das besonders für mikroskopische Studien von Einteilchenbewegungen geeignet ist, polarisierte Neutronen in Kombination mit Flugzeitspektroskopie für die Erforschung exotischer magnetischer Ordnungen und Anregungen in Quantenmaterialen am DNS und longitudinale NRSE (LNRSE) Spektroskopie und den Einsatz von longitudinale MIEZE (Modulation of Intensity with zero effort) mit sub-μeV Auflösung und unerreichtem dynamischen Bereich an RESEDA.

https://www.sni-portal.de/de/nutzervertretungen/komitee-forschung-mit-neutronen/aktuell/nachrichten-zu-instrumenten

Wir freuen uns über Hinweise und Material zu weiteren Instrumenten!

>>>Messzeit beantragen

Wenn Sie Experimente planen, ist bald wieder Zeit für Messzeitanträge: Am Hochfeldmagneten in Berlin zum letzten Mal (bis zum 19.08.), am CERIC-ERIC (02./30.09.), am MLZ (13.09.) und ILL (16.09.2019).

Am Ende dieser E-Mail finden Sie eine Zusammenstellung der anstehenden Fristen zu Veranstaltungen und Proposals.

____________

Übersicht über Fristen und Termine im nächsten Monat (s. auch https://www.sni-portal.de/de/nutzervertretungen/komitee-forschung-mit-neutronen/aktuell/Fristen):

31.07.2019: Anmeldefrist für 32nd European Crystallographic Meeting, 18.-23.08.2019, Wien, Österreich
31.07.2019: Frist für die günstigere Anmeldung zum PSI 2019: Physics of Fundamental Symmetries and Interactions, 21.-25.10.2019, Villigen, Schweiz
31.07.2019: Anmeldefrist für FullProf School 2019, 21.-26.10.2019, Grenoble, Frankreich
02.08.2019: Anmeldefrist für 3rd Nordic-Baltic School in Neutron Scattering, 09.-20.09.2019, Tartu, Estland
15.08.2019: Frist für Abstracts zu PSI 2019: Physics of Fundamental Symmetries and Interactions, 21.-25.10.2019, Villigen, Schweiz
15.08.2019: Frist für Abstracts zu 23rd meeting of the International Collaboration on Advanced Neutron Sources (ICANS XXIII), 13.-18.10.2019, Chattanooga, Tennessee, USA
19.08.2019: Frist für Messzeitanträge HFM/EXED - High Field Facility, Berlin
20.08.2019: Anmeldefrist für 33rd Conference of the European Colloid and Interface Society (ECIS), 08.-13.09.2019, Leuven, Belgien
20.08.2019: Anmeldefrist für ECIS Training Course Microfluidics and surface rheology, 06.-07.09.2019, Leuven, Belgien
20.08.2019: Anmeldefrist für Joint European Magnetic Symposia (JEMS), 26.-30.08.2019, Uppsala, Schweden
01.09.2019: Frist für Abstracts zu 77th Annual Pittsburgh Diffraction Conference, 24.-26.10.2019, Oak Ridge, TN, USA
01.09.2019: Anmeldefrist für JCNS Workshop 2019 Trends and Perspectives in Neutron Instrumentation: Probing Structure and Dynamics in Soft Matter, 07.-10.10.2019, Tutzing
02.09.2019: Frist für Messzeitanträge CERIC-ERIC, Triest, Italien
04.09.2019: Frist für Deutsch-schwedische Projektanträge für den Röntgen-Ångström Cluster, Bonn
13.09.2019: Frist für Messzeitanträge MLZ, Garching, Deutschland
15.09.2019: Anmeldefrist für 23rd meeting of the International Collaboration on Advanced Neutron Sources (ICANS XXIII), 13.-18.10.2019, Chattanooga, Tennessee, USA
16.09.2019: Frist für Messzeitanträge ILL, Grenoble, Frankreich
abgelegt unter: KFN, Rundschreiben
SNI-Portal