112. KFS-Sitzung

Komitee Forschung mit Synchrotronstrahlung

Dienstag, den 17.05.2022, Videokonferenz

E R G E B N I S B E R I C H T

Übersicht: Wichtige Themen sind derzeit Transfer, die RAC Summer School, ErUM-Pro, ErUM-Data, Daphne4NFDI, die KFS-Pressemitteilung zur Klimaforschung und die SNI2022.

ErUM-Pro Materie: Die Begutachtung ist abgeschlossen, Beginn wird nach jetzigem Stand auf 01.10.2022 verschoben, Antragstellende können bei Fragen oder Problemen gerne Kontakt mit PT DESY aufnehmen.

ErUM-Data: Nach Begutachtung im Sommer soll die erste Förderrunde zum Schwerpunkt „Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen“ nach jetzigem Stand zum 01.11.2022 beginnen.

RÅC: In der deutsch-schwedischen Förderung (RÅC) laufen derzeit 8 Verbundprojekte.

ErUM Transfer: Das BMBF plant dieses Jahr einen Aktionsplan zum Thema "Transfer" zwischen akademischer Forschung und Industrie. Das KFS ist eingebunden und hat die Bedürfnisse der Beteiligten in einem Workshop ermittelt.

Alternative Zugangsmodelle: An der ESRF haben sich in den letzten Jahren zusätzlich zum bisherigen Verfahren mit individuellen Messzeitanträgen neue Modelle des sogenannten "Community Access" bzw. "Challenge Driven Access" etabliert. In geringerem Umfang gibt es auch am DESY Block Allocation Group proposals (BAGs) oder HUBs am HZB. Das KFS diskutiert die Chancen und mögliche Nachteile des Community Access.

ESUO: Die deutschen Nutzenden sind in der European Synchrotron and Free Electron Laser User Organisation (ESUO) durch vier Vertreter*innen repräsentiert. Ihre strategischen Empfehlungen werden mit dem KFS abgestimmt.

SNI2022: Die Abstracts werden derzeit evaluiert, Poster-Abstracts können noch eingereicht werden. Die Öffentliche Abendveranstaltung soll ein breites Publikum in deutscher Sprache ansprechen und wird daher beworben.

Öffentlichkeitsarbeit: Anfang Mai hat das KFS die Pressemitteilung „Synchrotronforschung für Klimaschutz und Energiewende“ auf der KFS-Webseite und im Informationsdienst Wissenschaft (idw) veröffentlicht. Nun folgen auf der Webseite vertiefende Themenseiten, für die Input willkommen ist.

Berichte von den Zentren: Am HZB ist ein großes Upgrade-Programm geplant. Das Nutzertreffen 2022 Anfang Dezember findet hybrid statt. Auf der LEAPS-Webseite werden demnächst Listen mit Unterrichtsmaterial veröffentlicht. Am DESY wird der Call für LTPs und das BAG zum Thema Wasser für PETRA III in wenigen Wochen veröffentlicht. Die Updates von FLASH werden ab Ende 2022 wieder Messzeiten erlauben. Im Sommer kommt der FLASH-Call für die zweite Hälfte des Jahres 2023. Der neue Wiggler an DELTA führt zu guten Ergebnissen. An der KIT Light Source liegen die Schwerpunkte neben Beschleunigerforschung u.a. in der Anwendung in Materialforschung und Lebenswissenschaften. Am European XFEL wird im Herbst fünf Jahre User Operation gefeiert. Im derzeitigen Call (bis 22.06.) gibt es erstmals LTPs. Selfseeding wird immer mehr zur Standard-Technik. Die ESRF ist nun mit EBS im Routinebetrieb angelangt und hat gerade zwei neue Strahllinien in den Nutzerbetrieb übergeben.

KFS-Preise: Das KFS plant die Vergabe von Preisen für Wissenschafter*innen, die hervorragende Forschung mit Synchrotronstrahlung betreiben. Dafür müssen noch geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden.

abgelegt unter: Protokoll, KFS