Sie sind hier: Startseite / Nutzervertretungen / Komitee Forschung mit Synchrotronstrahlung / Komitee / Rundschreiben / [kfs-verteiler] Umfrage zu Forschung in der Pandemie

[kfs-verteiler] Umfrage zu Forschung in der Pandemie

KFS-Rundschreiben vom 11.03.2021

Liebe Kolleg*innen,

schon wieder eine Umfrage? Ja, aber nicht (nur?) zum Spaß, sondern damit wir Ihre Probleme durch die Pandemie besser einschätzen können!

Das KFS will auch in der Pandemie die Interessen der Synchrotronstrahlungsnutzenden vertreten. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind notwendig, schränken jedoch auch die Forschung ein. Wir möchten noch vor der nächsten KFS-Sitzung am 26.03. einen Eindruck von Ihren Problemen bekommen, damit wir gemeinsam mit den Zentren und Geldgebern nach Lösungen suchen können.

Bitte nehmen Sie daher bis zum 17.03. an unserer Umfrage teil, und zwar unter:


https://www.sni-portal.de/de/nutzervertretungen/komitee-forschung-mit-synchrotronstrahlung/nutzer/umfrage-zu-forschung-in-der-pandemie

Hier die wichtigsten Punkte der Umfrage:

- Wie sehr schränkt die Coronapandemie Ihre eigene Forschung ein?
- Welche Aspekte Ihrer gesamten Forschung und Projekte / Ihrer Forschung mit Synchrotronstrahlung sind durch die Pandemie eingeschränkt?
- Welche Maßnahmen würden Ihnen derzeit am meisten helfen?
- Sehen Sie auch Chancen durch die veränderten Arbeitsbedingungen?
- Was liegt Ihnen besonders am Herzen?

Bitte regen Sie auch Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen dazu an, an dieser anonymen Umfrage teilzunehmen, und leiten Sie diese E-Mail gerne weiter, besonders an alle, die nicht in unserem Verteiler sein könnten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jan-Dierk Grunwaldt, KFS-Vorsitzender
Sarah Köster, stellvertretende KFS-Vorsitzende
Dirk Lützenkirchen-Hecht und Karin Griewatsch, KFS-PR

abgelegt unter: KFS, Rundschreiben
SNI-Portal