KEKM-Logo

sni-portal

Aufgaben der Kommission "Erforschung kondensierter Materie mit Großgeräten"
 

Ziel:

Ziel des KEKM ist die Förderung der Erforschung kondensierter Materie mit Großgeräten.

Vertretung:

Die ständige Kommission "Erforschung kondensierter Materie mit Großforschungsgeräte" vertritt die gemeinsamen Interessen der gewählten, methodisch orientierten Komitees:
Komitee "Forschung mit Synchrotronstrahlung",
Komitee "Forschung mit Neutronen",
Komitee "Forschung mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen".

Mitglieder:

Es besteht aus den Vorsitzenden der oben genannten drei Komitees und je einem weiteren Mitglied der oben genannten Komitees. Je ein Vertreter des BMBF, der DFG und der Projektträger des BMBF werde als Gäste eingeladen. Der Sprecher der Kommission kann zu speziellen Themen weitere Gäste einladen.

Wahl:

Die Mitglieder werden von den jeweiligen Komitees entsandt. Die Mitgliedschaft beträgt in der Regel 3 Jahre und ist an die Mitgliedschaft in dem jeweils entsendenden Komitee gebunden.
> Erforschung kondensierter Materie
nukleare Sonden
> Methoden
Forschung mit Synchrotronstrahlung
Forschung mit Neutronen
Forschung mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen
> Anwendungsbeispiel
Kunstgeschichte