www.neutronenforschung.de

sni-portal

Forschungsneutronenquelle Garching

Institut Laue-Langevin

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Zentrum Berlin

Komitee Forschung mit Neutronen: Neues aus Forschung und Komitee
 
Lefmann
Neue Erkenntnisse zur Hochtemperatur-Supraleitung

Prof. Dr. Kim Lefman, Niels Bohr Institute, University of Copenhagen

Auch nach 30 Jahren Forschung bleiben viele Eigenschaften von Hochtemperatur-Supraleitern rätselhaft. So bildet sich in einigen Kuprat-Supraleitern eine magnetische “Streifen-Ordnung” aus. Ein dänisches Forscherteam hat diese Streifen mit Hilfe von Neutronen an den hochauflösenden Spektrometern FLEXX (HZB) und ThALES (ILL, Grenoble) genauer untersucht. Ihre Ergebnisse, die jetzt in Physical Review Letters veröffentlicht wurden, stellen das gängige Verständnis dieser „Streifen-Ordnung“ in Frage. Sie tragen dazu bei, das Phänomen der Hochtemperatur-Supraleitung weiter zu entschlüsseln. [weiter] 09.02.2018 [Archiv]


aktuelle Termine:

29.04.2018: Anmeldefrist für Time, Work and Function: time resolved synchrotron and neutron techniques for studies of soft, biological and hard matter (TWF2018), 13.-15.06.2018
30.04.2018: Anmeldefrist für SISN School on Neutron scattering data handling, numerical methods, statistical and computational tools: the complex background of neutron experiments, 18.-22.06.2018
30.04.2018: Anmeldefrist für RACIRI Summer School - From Basic Science and Applications to Technologies inspired by Nature, 25.08.2018-01.09.2018
30.04.2018: Anmeldefrist für 9th Workshop on Neutron Scattering Applications in Structural Biology, 11.-15.06.2018
30.04.2018: Abstract-Frist Synchrotron Radiation and Neutron in Art and Archaeology, 03.-07.09.2018
30.04.2018: Abstract-Frist QENS-WINS2018, 15.-20.07.2018
01.05.2018: Abstract-Frist 2018 PNCMI (Polarised Neutrons for Condensed-Matter Investigations), 03.-06.07.2018
04.05.2018: Frist für Antrag auf finanzielle Unterstützung Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten (SNI2018), 17.-19.09.2018
04.05.2018: Abstract-Frist Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten (SNI2018), 17.-19.09.2018
Wolfram-Prandl-Preis
Ausschreibung Wolfram-Prandl-Preis für Nachwuchswissenschaftler/innen auf dem Gebiet der Forschung mit Neutronen

Das Komitee Forschung mit Neutronen (KFN) vergibt bei der SNI2018 im September 2018 wieder den Wolfram-Prandl-Preis für einen promovierten Nachwuchswissenschaftler. Die Auszeichnung wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten vergeben, bei denen Untersuchungen mit Neutronen den wesentlichen Anteil hatten. Vorschläge sind bis zum 14. Mai 2016 an die Vorsitzende des KFN, Astrid Schneidewind, zu richten. Die Vorschläge sollen prägnant begründet werden (1-2 Seiten). Ein wissenschaftlicher Lebenslauf inklusive Publikationsliste sowie eine Kopie der Promotionsurkunde sind beizufügen. Es wird darum gebeten, alle Dokumente in elektronischer Form an Astrid.Schneidewind@frm2.tum.de mit dem Hinweis „Wolfram-Prandl-Preis“ zu senden. [weiter] 08.03.2018 [Archiv]

MLZ
Nutzer am MLZ stärker eingebunden: Vertretung für drei Jahre gewählt

MLZ-Nutzer haben seit Anfang 2018 eine gewählte Vertretung, das „MLZ User Committee“. Es vertritt die MLZ-Nutzer in offzizellen Sitzungen, steht als Diskussionspartner zu Verfügung und entwickelt Strategien und Verfahren, die den Nutzern zugutekommen. [weiter] 26.01.2018 [Archiv]

sni2018
Der 04. Mai ist Abstractsfrist der Deutschen Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten (SNI2018)!

Bis zum 4. Mai 2018 können Abstracts für die Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten 2018 (SNI2018, Garching, 17.-19.09.2018) eingereicht werden. Studenten (ausgenommen Doktoranden) sollten dieses Datum besonders im Auge behalten, denn wenn Sie bis dahin ihre Unterlagen einreichen, wird ihre Teilnahmegebühr erlassen. Auch Reiskostenzuschüsse können beantragt werden [weiter] 16.04.2018 [Archiv]

> Warum gerade Neutronen?
Das magnetische Moment
Wellenlängen und Energien
Neutronen sehen verschiedene Isotope
Neutronen durchdringen dicke Materialien
Einfache Wechselwirkung
Neutron = 3 Quarks
> Forschungsfelder
Neutronen und das Leben
Neutronen und das Universum
Neue funktionelle Materialien
Mikrostruktur bestimmt Werkstoffeigenschaften
Oberflächen-, Grenzflächen- und Nanowissenschaften
Korrelationen (Magnetismus)
> Anwendungsbeispiele
Physik
Chemie
Kristallographie
Materialwissenschaften
Biologie
Medizin
Geowissenschaften
Archäologie
Kunstgeschichte