www.neutronenforschung.de

sni-portal

Forschungsneutronenquelle Garching

Institut Laue-Langevin

Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Zentrum Berlin

Komitee Forschung mit Neutronen: Neues aus Forschung und Komitee
 
Lefmann
Neue Erkenntnisse zur Hochtemperatur-Supraleitung

Prof. Dr. Kim Lefman, Niels Bohr Institute, University of Copenhagen

Auch nach 30 Jahren Forschung bleiben viele Eigenschaften von Hochtemperatur-Supraleitern rätselhaft. So bildet sich in einigen Kuprat-Supraleitern eine magnetische “Streifen-Ordnung” aus. Ein dänisches Forscherteam hat diese Streifen mit Hilfe von Neutronen an den hochauflösenden Spektrometern FLEXX (HZB) und ThALES (ILL, Grenoble) genauer untersucht. Ihre Ergebnisse, die jetzt in Physical Review Letters veröffentlicht wurden, stellen das gängige Verständnis dieser „Streifen-Ordnung“ in Frage. Sie tragen dazu bei, das Phänomen der Hochtemperatur-Supraleitung weiter zu entschlüsseln. [weiter] 09.02.2018 [Archiv]


aktuelle Termine:

23.02.2018: Frist für Messzeitanträge MLZ
28.02.2018: Frist für Messzeitanträge SLS/SINQ: joint X+N powder diffraction
28.02.2018: Frist für Messzeitanträge SμS: Swiss Muon Source
28.02.2018: Frist für die günstigere Anmeldung zum The 5th International Conference on Competitive Materials and Technology Processes, 08.-12.10.2018
01.03.2018: Frist für Messzeitanträge HZB
01.03.2018: Frist für Messzeitanträge CERIC-ERIC
02.03.2018: Abstract-Frist 9th American Conference on Neutron Scattering (ACNS 2018), 24.-28.06.2018
Schneidwind Braden
Astrid Schneidewind zur neuen Vorsitzenden des KFN gewählt

Astrid Schneidewind (FZ Jülich) ist die neue KFN-Vorsitzende, Markus Braden (Uni Köln) der neue stellvertretende Vorsitzende, der auch für das Thema Infrastruktur und Instrumentierung zuständig ist. Weitere Aufgabenfelder werden vertreten von Regine v. Klitzing (Öffentlichkeitsarbeit), Wiebke Lohstroh (ENSA), Klaudia Hradil (Digitale Agenda) und Andreas Meyer (Deutsche Beteiligung an der ESS). [weiter] 19.09.2017 [Archiv]

MLZ
Nutzer am MLZ stärker eingebunden: Vertretung für drei Jahre gewählt

MLZ-Nutzer haben seit Anfang 2018 eine gewählte Vertretung, das „MLZ User Committee“. Es vertritt die MLZ-Nutzer in offzizellen Sitzungen, steht als Diskussionspartner zu Verfügung und entwickelt Strategien und Verfahren, die den Nutzern zugutekommen. [weiter] 26.01.2018 [Archiv]

MLZ
Sonderforschungsbereich TRR 80 „Von elektronischen Korrelationen zur Funktionalität“ erfolgreich

Bereits zum dritten Mal wird der transregionale Sonderforschungsbereich TRR 80 „Von elektronischen Korrelationen zur Funktionalität“ gefördert. Die DFG unterstützt den Verbund aus Universität Augsburg und Technischer Universität München jetzt mit weiteren 8,8 Millionen Euro für die nächsten vier Jahre. Fünf Projekte werden vor allem an der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) durchgeführt. [weiter] 18.12.2017 [Archiv]

> Warum gerade Neutronen?
Das magnetische Moment
Wellenlängen und Energien
Neutronen sehen verschiedene Isotope
Neutronen durchdringen dicke Materialien
Einfache Wechselwirkung
Neutron = 3 Quarks
> Forschungsfelder
Neutronen und das Leben
Neutronen und das Universum
Neue funktionelle Materialien
Mikrostruktur bestimmt Werkstoffeigenschaften
Oberflächen-, Grenzflächen- und Nanowissenschaften
Korrelationen (Magnetismus)
> Anwendungsbeispiele
Physik
Chemie
Kristallographie
Materialwissenschaften
Biologie
Medizin
Geowissenschaften
Archäologie
Kunstgeschichte