KFS

sni-portal

ESRF

ANKA

FELBE

Forschungszentrum Jülich

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
Komitee Forschung mit Synchrotronstrahlung
Aktuelles aus Forschung und Komitee
Vorsitzende: Dr. Bridget Murphy / Stellvertreter: Prof. Dr. Jan-Dierk Grunwaldt
Das KFS besteht aus Vertretern der Synchrotronstrahlungsnutzer, Synchrotronstrahlungslabors und Förderinstitutionen. Es vertritt repräsentativ die Nutzer der Synchrotronstrahlung und berät über die Zukunft der Forschung mit Synchrotronstrahlung.
Internationaler Röntgenlaser European XFEL eröffnet

European XFEL

European XFEL, der größte und leistungsfähigste Röntgenlaser der Welt, ist heute offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Forschungsminister und weitere hochrangige Gäste aus ganz Europa starteten den Forschungsbetrieb mit den ersten Experimenten. [weiter] 02.09.2017 [Archiv]


aktuelle Termine:

23.10.2017: GeCats Infoday Synchrotron Radiation and Neutrons for Catalysis, Materials Research and Development
25.10.2017: Anmeldefrist für HERCULES European School 2018: Neutrons and synchrotron radiation for science, 25.02.2018-30.03.2018
16.11.2017: Frist für Messzeitantraege FXE and SPB/SFX am European XFEL
17.11.2017: Anmeldefrist für Ninth Joint BER II and BESSY II User Meeting, 13.-15.12.2017

Murphy
Bridget Murphy ist die neue KFS-Vorsitzende

Auf der konstituierenden Sitzung des 11. KFS wurde Bridget Murphy (Uni Kiel) als neue Vorsitzende des KFS gewählt. Stellvertretender Vorsitzender ist Jan-Dierk Grunwaldt (Karlsruher Institut für Technologie). Das Ressorts Öffentlichkeitsarbeit führt Sarah Köster (Uni Göttingen), für Instrumentierung und Datenstrategie ist Christian Gutt (Uni Siegen) zuständig, und um Nutzerangelegenheiten kümmert sich weiterhin Birgit Kanngießer (TU Berlin). [weiter] 17.07.2017 [Archiv]
DESY-MAXLab
Deutsch-schwedische Kooperation: Förderung von Gemeinschaftsprojekten im Röntgen-Ångström-Cluster

Das BMBF hat seine "Richtlinien zur Förderung von ausgewählten Schwerpunkten der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung auf den Gebieten Materialforschung und Strukturbiologie mit Neutronen und Synchrotronstrahlung im Rahmen der deutsch-schwedischen Kooperation (Röntgen-Ångström-Cluster)" im Bundesanzeiger veröffentlicht. Anträge sind mit gemeinsamer Vorhabenbeschreibung zuerst in Schweden (bis zum 21.11.2017) und dann in Deutschland (bis zum 01.12.2017) einzureichen, beabsichtigter Förderbeginn ist der 1. Juli 2018. Die Projekte sollen auf eine Laufzeit von mindestens zwei und maximal vier Jahren ausgerichtet und unter Angabe von konkreten Meilensteinen strukturiert sein. [weiter] 25.09.2017 [Archiv]
gecats 2017
GeCatS Infoday Synchrotron Radiation and Neutrons for Catalysis, Materials Research and Development

DECHEMA und GeCatS laden zu einem Info-Tag über Synchrotronstrahlung und Neutronen für Katalyse, Materialwissenschaften und -entwicklung am 23. Oktober in Frankfurt am Main ein. Das Programm umfasst Vorträge, Poster (Abstract deadline: 22.09.2017) und eine Podiumsdiskussion. Mitglieder von KFN und KFS sind mit Vorträgen vertreten. Die Veranstaltung dient nicht nur dem Austausch zwischen Quellenbetreibern und Nutzer-Communities auf dem aktuellen technischen Stand, sondern es geht auch um die Attraktivität, Synergie und Innovationspotentiale neuer Messeinrichtungen - 2017 und in naher Zukunft. [weiter] 17.07.2017 [Archiv]
> Was ist Forschung mit
   Synchrotronstrahlung?
Forschung mit Synchrotronstrahlung
Geschichte
Synchtrotronstrahlung
> Forschungsfelder
Materialien
Leben
Weiche Materie
Magnetismus
Oberflächen und Grenzflächen
Dynamik
Freie Atome, Moleküle und Cluster
> Anwendungsbeispiele
Physik
Chemie
Kristallographie
Materialwissenschaften
Biologie
Medizin
Geowissenschaften
Archäologie
Kunstgeschichte