KFSI-Logo

sni-portal

  ISOLDE, CERN PSI  
  HZDR GSI MLL Garching  
Erforschung kondensierter Materie mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen
 
ISOLTRAP
Sechs Chrom-Isotope präzise vermessen

CERN

ISOLTRAP liefert Informationen über Schalenabschluss und Form der exotischen Nuklide: Einem internationalen Forscherteam ist es erstmals an ISOLDE, dem Isotope Separator On Line Device am CERN, gelungen sechs Chrom-Isotope herzustellen und ihre Massen mit der Ionenfalle ISOLTRAP bis zu 300 Mal genauer zu messen als je zuvor. Die neuen Messergebnisse lassen erstmals zuverlässige Aussagen über Trends von Form und Bindungsenergien bei diesen und benachbarten Isotopen zu. [weiter] [Archiv]


aktuelle Termine:

22.10.2018: Frist für Messzeitanträge ELBE
24.10.2018: Anmeldefrist für 2018 IEEE Nuclear Science Symposium and Medical Imaging Conference, 10.-17.11.2018
01.11.2018: Frist für Anträge für BMBF-Förderung aus ErUM-Pro (ehem. Verbundforschung)


BMBF
Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die „Richtlinie zur Förderung von ausgewählten Schwerpunkten der Erforschung von Materie an Großgeräten" innerhalb des Rahmenprogramms „Erforschung von Universum und Materie - ErUM" Anträge sind bis zum 01. November 2018 im easy-online Antragssystem einzureichen. Beabsichtigter Förderbeginn ist der 1. Juli 2019. [weiter] [Archiv]


SNI2018
SNI2018: Zukunftsweisend

Mit über 500 Teilnehmern fand Mitte September in Garching die Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten 2018 statt. Die vom MLZ organisierte Tagung ist gleichzeitig Leistungssschau der Erforschung von Materie und Universum mit Großgeräten und Treffen einer aktiven Forschungsgemeinde. Zukunftsthemen wie Pläne für neue Forschungseinrichtungen und Aktivitäten zu Digitalen Aganda standen neben der Wissenschaft im Vordergrund. [weiter] [Archiv]


GSI
20 Jahre Tumortherapie am GSI Helmholtzzentrum

Vor 20 Jahren starteten am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung die klinischen Studien für eine neuartige Krebstherapie mit beschleunigten Kohlenstoffionen. Im August und September 1998 wurden die ersten Patienten über einen Zeitraum von insgesamt drei Wochen mit einer kompletten Kohlenstofftherapie behandelt. Es war der Startpunkt einer Erfolgsgeschichte, die von der Grundlagenforschung in die breite medizinische Anwendung führte. [weiter] [Archiv]


> Was ist Forschung mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen?
nukleare Sonden
Ionenstrahlen
> Forschungsfelder
Volumenmaterialien
Dünne Schichten
Oberflächen und Grenzflächen
Ionenspuren
Nanostrukturen
> Anwendungsbeispiele
Physik
Chemie
Materialwissenschaften
Biologie
Medizin
Geowissenschaften
Archäologie
Kunstgeschichte