KFSI-Logo

sni-portal

  ISOLDE, CERN PSI  
  HZDR GSI MLL Garching  
KFSI-Meldungen - Archiv
 
Wahlergebnis
04.02.2015: KFSI-Wahl: Das Ergebnis

Die Nutzer von nuklearen Sonden und Ionenstrahlen haben sich mit einer eindrucksvollen Wahlbeteiligung von 89 % ihre Vertretung gewählt: Prof. Dr. Günther Dollinger, Prof. Dr. Christina Trautmann, Dr. Johannes von Borany, Prof. Dr. Hans Hofsäss und Prof. Dr. Reinhard Krause-Rehberg sind die gewählten Mitglieder des neuen KFSI. [weiter]
Wahlurne
23.01.2015: KFSI-Wahl: Die Kandidaten

Das neue KFSI wird im Januar 2015 gewählt. Die Wahlunterlagen wurden per Post zugeschickt. Wahlschluß ist der 30.01.2015. Es ist wichtig, dass so viele Nutzer wie möglich diese Gelegenheit nutzen, ihre eigene Vertretung zu wählen! Hier stellen sich die Kandidaten vor. [weiter]
Wahlurne
12.11.2014: Erstmals wird das neue KFSI per Briefwahl gewählt - registrieren Sie sich!

Das neue KFSI wird im Januar 2015 gewählt. Wir bitten um Kandidatenvorschläge an guenther.dollinger@unibw.de. Für die Wahl bekommen alle Nutzer von Sonden, Ionenstrahlen und Positronenstrahlen, die sich bis zum 31.12.2014 im Nutzerbereich mit Adresse registriert haben, Wahlunterlagen per Post zugeschickt. Wahlschluß ist der 30.01.2015. Es ist wichtig, dass so viele Nutzer wie möglich diese Gelegenheit nutzen, ihre eigene Vertretung zu wählen! [weiter]
SNI2014
28.01.2014: SNI2014 (21.-23.09.2014): Abstracts können eingereicht werden!

Um Beiträge für die SNI2014 einzureichen oder sich als Veranstaltungsteilnehmer zu registrieren können Sie hier ein Benutzerkonto anlegen. Abstracts können bis zum 09.05.2014 eingereicht werden. [weiter]
SNI2014-Poster
02.12.2013: SNI2014 (21.-23.09.2014): Poster zum Aushang

Das Poster zur SNI2014 kann nun heruntergeladen und (max. in A3) gedruckt werden. Bitte wenden Sie sich an kfnadmin@physik.uni-kiel.de, wenn Sie es in höherer Auflösung brauchen. [weiter]
SNI2014
02.07.2013: SNI2014 findet vom 21. bis 23.09.2014 in Bonn statt

Die Nutzung von Großgeräten zur Erforschung der kondensierten Materie hat in den letzten Jahren zu einer Vielzahl von herausragenden Forschungsergebnissen geführt. Experimente mit Neutronen, Synchrotron- und Ionenstrahlung bieten komplementäre Möglichkeiten, die Eigenschaften der Materie in all ihren Facetten auszuleuchten. Die Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten 2014 (SNI2014) bietet ein gemeinsames Forum für die Präsentation neuester Erkenntnisse, für den Ideenaustausch und die weitere Vernetzung der Methoden. [weiter]
KFSI-Logo
07.11.2011: Das KFSI 2011-2014 ist gewählt

Am 4. Juli 2011 wurde das neue KFSI für die Periode 2011 bis 2014 gewählt. Die Mitglieder sind Prof. Wolfgang Bolse (stellvert. Vorstzender), Prof. Günther Dollinger (Vorsitzender), Prof. Hans Hofsäss, Prof. Carsten Ronning, Prof. Rainer Krause-Rehberg, PD Manfred Deicher. Vertreter sind Dr. Jürgen Fassbender, Dr. Christoph Hugenschmidt und Dr. Christina Trautmann. [weiter]
KFSI-Logo
27.06.2011: Einladung zur Neuwahl des KFSI

Zur Wahl des neuen Komitees für Sonden und Ionenstrahlen (KFSI) am 4. Juli, 17.30 - 19.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Wahl findet im Rahmen des Workshops "Ionen- und Positronenstrahlen" in München an der Universität der Bundeswehr München statt. [weiter]
SNI2010
14.04.2010: Rückblick SNI2010

Vom 24. bis 26. Februar trafen sich Forscher, die mit Synchrotron-, Neutronen- und Ionenstrahlen (SNI) arbeiten, zu der vom HZB ausgerichteten SNI2010. Sie nutzten dort die Gelegenheit, zu fachsimpeln, Ergebnisse auszutauschen oder neue Strategien zu besprechen. Mit über 700 Teilnehmern, etwa 80 wissenschaftlichen Vorträgen und 560 Posterbeiträgen gehörte die Tagung zu den Highlights im Berliner Wissenschaftskalender. [weiter]
Kreuz
25.03.2010: Nachruf Herr Hans-Joachim Kalo

Plötzlich und unerwartet verstarb im Alter von 56 Jahren am Samstag, den 6. März 2010 Herr Hans-Joachim Kalo, der ein Jahr lang Webmaster der Webseiten des KFS, KFN, KFSI und KEKM war. Das Institut für Experimentelle und Angewandte Physik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel trauert um einen sehr netten und stets gut gelaunten Kollegen. [weiter]
> Was ist Forschung mit nuklearen Sonden und Ionenstrahlen?
nukleare Sonden
Ionenstrahlen
> Forschungsfelder
Volumenmaterialien
Dünne Schichten
Oberflächen und Grenzflächen
Ionenspuren
Nanostrukturen
> Anwendungsbeispiele
Physik
Chemie
Materialwissenschaften
Biologie
Medizin
Geowissenschaften
Archäologie
Kunstgeschichte