Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten 2014

Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großgeräten

    Bonn, 21.-23. September 2014





Alter Plenarsaal


Druckversion



 
Deutsche Tagung für Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionenstrahlen an Großeräten 2014 Wissenschaft im Plenarsaal
Schaufenster der Verbundforschung

Die Nutzung von Großgeräten zur Erforschung der kondensierten Materie hat in den letzten Jahren zu einer Vielzahl von herausragenden Forschungsergebnissen geführt. Experimente mit Neutronen, Synchrotron- und Ionenstrahlung bieten komplementäre Möglichkeiten, die Eigenschaften der Materie in all ihren Facetten auszuleuchten. Zum dritten Mal (nach 2006 und 2010) kamen nun wieder Wissenschaftler aus verschiedensten Disziplinen zu einer SNI-Tagung zusammen, um bei diesem „Schaufenster der Verbundforschung“ Ergebnisse zu präsentieren und sich auszutauschen.
Öffentliches Programm der Tagung

Das spezielle Programm „Wissenschaft im Plenarsaal“ widmete sich der allgemeinverstädlichen Vermittlung von Forschung mit Synchrotronstrahlung, Neutronen und Ionen. Alle Interessierten, insbesondere Schulklassen, waren herzlich eingeladen. Der Eintritt war frei. [weiter]
Beim Science Slam am Montag den 22.9.14 wählte das Publikum Frau Dr. Irena Kiesel (TU Dortmund) als Gewinnerin aus. Mit ihrem Kurzvortrag über das Leben von „Elli dem Elektron“ konnte Sie die Zuhöhrer besonders begeistern.